Aktuelles

Corona News

Corona News
Covid19 und Lymphome

Impfinformationen

Impfinformationen
Wie es Menschen mit Lymphomen betrifft

COVID-19 und seine Impfungen
Live-Webinar & PPT-Präsentation
Dr. med. Christoph Hauser, Infektiologe, Lindenhofgruppe, Bern


Veranstaltungen - Save the dates


Krankheitsbilder


Unterstützung und Gesprächsgruppen


Unsere Vision

Wir wollen, dass alle Lymphombetroffenen die bestmögliche Information und Unterstützung, Therapie und Pflege erhalten. Unser selbst definiertes Ziel ist, Lymphom-betroffenen Menschen, ihren Angehörigen und Freunden in einer durch Krankheit und Verunsicherung geprägten Lebensphase Anteilnahme, Zuwendung und seelische Unterstützung zu bieten.


Unsere Patientenbroschüren

Lymphome - Ein Leitfaden für Betroffene und Angehörige
Fragen rund um mein Lymphom
CART-T-Zellen
Hautlymphome - ein Leitfaden

Unsere Patientenbroschüren finden Sie in drei Sprachen unter folgendem Link.

ho/noho Selbsthilfegruppe

Erste Lymphomgruppe in der Schweiz

Die erste ho/noho-Gesprächsgruppe wurde im Mai 2001 in Basel unter dem Namen ‘Selbsthilfegruppe für Lymphombetroffene und Angehörige’ gegründet. In der Schweiz gab es zu jener Zeit weder eine entsprechende Kontaktstelle, noch eine Gesprächsgruppe für Betroffene.

Wir unterstützen Sie - von Patient zu Patient

Lymphom!? Sie sind direkt, oder als Familienmitglied indirekt betroffen. Gibt es in Ihrer Region im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung noch keine Ansprechpersonen und suchen Sie Kontakt? Suchen Sie einen Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen?

Melden Sie sich bei uns, wir würden uns freuen, Sie an einem unserer nächsten Gruppentreffen zu begrüssen.