Safe-the-date: WLAD Patientensymposium

Anlässlich des 17. Welt-Lymphom-Tages laden wir Sie herzlich zu unserem
WLAD-Patientensymposium ein.

Das Symposium führen wir dieses Jahr im Casinotheater Winterthur, Stadthausstrasse 119 in Winterthur durch. Wir haben verschiedene Referate, eine Podiumsdiskussion und einen separaten Workshop zum Thema ‚Hautlymphome’ geplant. Sie haben die Möglichkeit Fragen an die Referenten zu stellen und sich an unserem Broschürentisch zu informieren

Hier geht es zu weiteren Informationen und der Anmeldung ->


Globale Patientenbefragung 2020 zu Lymphomen & CLL

Durch Ihre Teilnahme an der Umfrage helfen Sie der Lymphom-Koalition, ein besseres Verständnis der Patientenerfahrungen innerhalb der vielen Lymphomarten, einschließlich der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL), zu gewinnen. Die gesammelten Informationen werden uns helfen, die Versorgung weltweit zu verbessern.

Hier geht es zur Umfrage ->

Umfrage SCTO

SCTO feiert 10-jähriges Jubiläum mit Ihnen. Dazu werden Ihre Fragen an Forschende, Patienten, Behörden, Ethikkommissionen, Datenmanagerinnen oder Studienpersonal gesammelt und Expertinnen und Experten portraitieren Antworten von in kurzen Online-Beiträgen.

Wirksame Humanforschung gelingt nur gemeinsam. Wirken Sie mit.

Zur Umfrage ->


Möchten Sie sich ehrenamtlich für Lymphome.ch engagieren?


MDS Plattform Schweiz - eine Gruppe von Lymphome.ch


Unsere Vision

Wir wollen, dass alle Lymphombetroffenen die bestmögliche Information und Unterstützung, Therapie und Pflege erhalten. Unser selbst definiertes Ziel ist, Lymphom-betroffenen Menschen, ihren Angehörigen und Freunden in einer durch Krankheit und Verunsicherung geprägten Lebensphase Anteilnahme, Zuwendung und seelische Unterstützung zu bieten.

Patientengruppen

Klinische Studien

Persönliche Erfahrungen


Unsere Patientenbroschüren

Lymphome - Ein Leitfaden für Betroffene und Angehörige
Fragen rund um mein Lymphom

Unsere Patientenbroschüren finden Sie in drei Sprachen unter folgendem Link.

ho/noho Selbsthilfegruppe

Erste Lymphomgruppe in der Schweiz

Die erste ho/noho-Gesprächsgruppe wurde im Mai 2001 in Basel unter dem Namen ‘Selbsthilfegruppe für Lymphombetroffene und Angehörige’ gegründet. In der Schweiz gab es zu jener Zeit weder eine entsprechende Kontaktstelle, noch eine Gesprächsgruppe für Betroffene.

Wir unterstützen Sie - von Patient zu Patient

Lymphom!? Sie sind direkt, oder als Familienmitglied indirekt betroffen. Gibt es in Ihrer Region im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung noch keine Ansprechpersonen und suchen Sie Kontakt? Suchen Sie einen Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen?

Melden Sie sich bei uns, wir würden uns freuen, Sie an einem unserer nächsten Gruppentreffen zu begrüssen.