Klinische Studien

 

Aktualisierte Version beim Portal für klinische Versuche in der Schweiz (SNCTP)

Die neue Version erlaubt unter anderem in der Schweiz laufende Studien nach Krankheitskategorien zu durchsuchen sowie nach seltenen Krankheiten zu filtern

https://www.kofam.ch

Weitere Informationen als pdf hier >

Entscheidungshilfe für die Teilnahme an einer klinischen Studie

Wie kann ich die richtige klinische Studie für mich finden?

Falls Sie in Erwägung ziehen, sich als Patient für eine klinische Studie zu melden, ist der erste und einfachste Schritt, Ihren Onkologen zu fragen. Er ist mit Ihrer Krankheit vertraut und kann beurteilen, ob Sie die klinischen Voraussetzungen für eine Teilnahme an entsprechenden Studien in lokalen Krankenhäusern, Forschungszentren und Universitäten mitbringen.

Register für klinische Studien?

Wenn Sie in einem Studienregister eine klinische Studie finden, bei der Sie an einer Teilnahme interessiert sind, ist es am besten, Sie sprechen mit Ihrem Arzt. Drucken Sie alle im Register verfügbaren Informationen aus und bringen Sie diese zum Arztgespräch mit. Aufgrund der Studien-Ein- bzw. Ausschlusskriterien wird Ihr Arzt abklären, ob Sie für diese Studie geeignet sind. Denken Sie daran, Sie brauchen die Überweisung eines Arztes, um sich registrieren zu können.

Mein Arzt rät mir, an einer klinischen Studie teilzunehmen. Was nun?

Falls eine klinische Studie für Sie eine gute Option darstellt, werden Sie von Ihrem Arzt diesbezüglich informiert. Sollten Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, müssen Sie den gesamten Vorgang der Patienteneinwilligung durchlaufen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Auch wenn dies eine zeitaufwändige Phase sein kann, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie vollständig verstehen, was Sie unterschreiben.

Neben den wichtigsten Aspekten – welche Vorteile und potentiellen Risiken von einer Studie zu erwarten sind – sollten Sie auch die Logistik rund um die klinischen Studie bedenken. Es kann sein, dass Sie lange Fahrten zum Studienzentrum für Untersuchungen oder einen Krankenhausaufenthalt auf sich nehmen müssen.

Welche Fragen sollte ich klären, bevor ich an einer klinischen Studie teilnehme?

Unten finden Sie eine Liste von Fragen, die Sie sich ausdrucken und zum Informationstreffen mit dem Forschungsteam mitnehmen können.

Machen Sie sich vorab Notizen, was Sie fragen möchten, und bringen Sie nach Möglichkeit einen Freund oder ein Familienmitglied mit. Notieren Sie sich alle Antworten und fragen Sie den Studienarzt, ob Sie die Unterhaltung aufzeichnen dürfen. Stellen Sie Fragen zu allem, was Sie beschäftigt. Bevor Sie sich dazu entscheiden, an einer klinischen Studie teilzunehmen, ist es unerlässlich, dass Sie Inhalt und Ablauf der klinischen Studie verstehen.

Fragenkatalog zur Teilnahme an einer klinischen Studie

  • Warum führen Sie diese Studie durch?
  • Wer finanziert diese Studie?
  • Wer hat die Studie geprüft und zugelassen?
  • Wie lange wird die Studie dauern? Wie lange werde ich in der Studie sein müssen?
  • Welchen Arten von Therapien, Verfahren und/oder Untersuchungen muss ich mich während der Studie unterziehen?
  • Wurde dieses Medikament/Medizinprodukt/diese Behandlung bereits zuvor an Menschen getestet?
  • Was kann ich tun anstatt an dieser Studie teilzunehmen? Welche anderen Optionen habe ich?
  • Was sind die potentiellen Vorteile für mich – kurzfristig und langfristig gesehen?
  • Welche Risiken können für mich auftreten – kurzfristig und langfristig gesehen?
  • Wird mich die Teilnahme an der Studie etwas kosten?
  • Wo werde ich medizinisch versorgt?
  • Kann ich mit anderen Studien-Teilnehmern sprechen?
  • Werde ich während der klinischen Studie meine gewöhnlichen Medikamente einnehmen können?
  • Wie könnte sich die Teilnahme an dieser Studie auf mein tägliches Leben auswirken?
  • Wird die Behandlung am Ende der Studie beendet, auch wenn sie sich als nutzbringend erwiesen hat?
  • Was passiert mit den Informationen, die ich Ihnen gebe, oder mit anderen Informationen, die Sie über mich erlangen?
  • Werden Sie meine Informationen mit anderen teilen, die nicht Teil des Studienteams sind?
  • Wer wird wissen, dass ich an der Studie teilnehme?
  • Werde ich meine eigenen Studienergebnisse erfahren?
  • Werden mir die Ergebnisse der gesamten Studie zugesendet?
  • Wer wird für meine Betreuung verantwortlich sein?
  • Wen kann ich im Notfall anrufen oder wenn ich Fragen habe?
  • Was ist, wenn ich meine Teilnahme an der Forschungsstudie beenden möchte? Wird mir dann etwas Schlimmes passieren?
  • Muss ich ins Krankenhaus? Wie lange?
  • Sollte mein Hausarzt wissen, dass ich an der Studie teilnehme?
  • Erhalte ich eine Aufwandsentschädigung für die Zeit und Mühe, die ich aufbringe, um an der Studie teilzunehmen. Wenn je, wie viel? Wie oft?
  • Wer wird zahlen, wenn ich während der Studie verletzt werde? Gibt es eine Versicherung, welche diese möglichen Kosten abdeckt?